Jan Bühlbecker

Jan Bühlbecker

Autor, Bühnenkünstler und politischer Aktivist

Staffelstab-Übergabe geglückt: Jan Bühlbecker neuer Vorsitzender der SPD in Wattenscheid-Mitte und Westenfeld, Thorsten Nolte sein Stellvertreter

Staffelstab-Übergabe geglückt: Jan Bühlbecker neuer Vorsitzender der SPD in Wattenscheid-Mitte und Westenfeld, Thorsten Nolte sein Stellvertreter

Am gestrigen Mittwoch, den 13. März 2019, trafen sich die Mitglieder der SPD in Wattenscheid-Mitte und Westenfeld in den Pütz Bierstuben zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung: Die Wahl…

Weiterlesen
Ein echtes, geeintes Europa muss sich an den Menschen orientieren – nicht an den Märkten

Ein echtes, geeintes Europa muss sich an den Menschen orientieren – nicht an den Märkten

In der letzten Woche hat Emmanuel Macron in 28 Tageszeitungen in den 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union einen Gastbeitrag veröffentlicht. Darin mahnt der Präsident der französischen Republik vor einem Zerfall…

Weiterlesen
Eine sozialpolitische Trendwende – Hin zu mehr Gerechtigkeit

Eine sozialpolitische Trendwende – Hin zu mehr Gerechtigkeit

SPD-Chefin Andrea Nahles hat grundlegende sozialpolitische Kurskorrekturen unserer Partei angekündigt und verbindet damit den Umbau unseres Sozialsystems hin zu einer Partner*innenschaft zwischen Bürger*in und Staat. Das ist ein echter Aufbruch,…

Weiterlesen
Auf meine Initiative: SPD Bochum für Ausweitung von Städtepartnerschaften

Auf meine Initiative: SPD Bochum für Ausweitung von Städtepartnerschaften

Am gestriegen Samstag, dem 12. Januar 2019, traf sich die SPD Bochum im Jahrhunderthaus – direkt neben dem Bochumer Verein – zu ihrem kommunalpolitischen Parteitag. Neben Grußworten des Oberbürgermeisters Thomas…

Weiterlesen
Der technische Fortschritt und die zunehmende Produktivität müssen den vielen dienen, nicht den wenigen

Der technische Fortschritt und die zunehmende Produktivität müssen den vielen dienen, nicht den wenigen

Jedes Jahr am sechsten Januar treffen sich viele Parteien, um bei sogenannten Dreikönigstreffen – häufig bei Bier und Wurst – das eigene Programm zu feiern und den politischen Gegnerinnen die…

Weiterlesen
Zum Tod von Amos Oz: Möge seine Erinnerung ein Segen sein

Zum Tod von Amos Oz: Möge seine Erinnerung ein Segen sein

Mit Amos Oz hat die Welt gestern einen unermüdlichen Kämpfer gegen Antisemitmus, einen Vordenker auf dem Weg zum Frieden und einen wunderbaren Poeten verloren. Möge seine Erinnerung ein Segen sein. Amos…

Weiterlesen
Keine Weihnachtsgeschichte – Auch wenn es politisch fast so klingt

Keine Weihnachtsgeschichte – Auch wenn es politisch fast so klingt

Es ist an der Zeit, an Weihnachten einmal eine Geschichte zu erzählen, die politische Zuversicht verbreitet. Auch wenn sie keine Weihnachtsgeschichte, sondern die Gesichte einer Regierung ist. Denn in nur…

Weiterlesen
Nicht nur heute, sondern an jedem Tag: Wider dem Faschismus

Nicht nur heute, sondern an jedem Tag: Wider dem Faschismus

Die Wattenscheider Jusos trafen sich am heutigen 8. November um die Stolpersteine, die auch überall in Wattenscheid an jüdische Nachbar*innen, die von den Nazis verfolgt, ermordert oder in den Tod…

Weiterlesen
Die Forderung, dass Auschwitz nicht noch einmal sei

Die Forderung, dass Auschwitz nicht noch einmal sei

„Die Forderung, daß Auschwitz nicht noch einmal sei, ist die allererste an Erziehung. Sie geht so sehr jeglicher anderen voran, daß ich weder glaube, sie begründen zu müssen noch zu…

Weiterlesen
Warum ein Grundeinkommensjahr nicht weit genug geht

Warum ein Grundeinkommensjahr nicht weit genug geht

Der SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat sich in einem Interview mit Zeit Online für die Einführung eines Grundeinkommensjahres ausgesprochen: „Ein Grundeinkommensjahr würde Arbeitnehmern Zeit zurückgeben für Dinge, die sie neben der…

Weiterlesen

Herzlich Willkommen!

Auf dieser Internetseite möchte ich mich und meine Arbeit vorstellen. Im Blog gibt es aktuelle Texte, Kommentare und Informationen zu meinen Projekten. Übers Menü gelangen Sie zu weiteren Informationen über mich, meinen Veröffentlichungen und natürlich auch zum Booking.

Übrigens: Das Buch „Märchen nach Corona – Quarantäne hinter den sieben Bergen“, das ich gemeinsam mit Isabel Schmiedel herausgegeben habe, wird sogar im Bonner Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ausgestellt.

Vielleicht sehen wir uns ja mal bei einer Veranstaltung. Die Termine gibt es natürlich auch hier. Mich würde das freuen! Bis dahin – wie man bei uns im Ruhrgbiet sagt: Glück Auf!